Inhaltsbereich: Lehrgänge - Suche

Lehrgangsangebot der ALP

Blink-Kurs: Führungskräfte-Qualifikation: 20 Ideen für die Schule der Zukunft. Online. (A3/C5)


 

Lehrgangsnummer:101/621
Termin:16.11. bis 18.12.2021
Leitung:Katrin Hiernickel / Axel Schubert
Teilnehmer:40
Lehrgangsort: Online
Zielgruppe:Lehrer und Führungskräfte der Schulart Gymnasium, die sich für Unterrichtsentwicklung verantwortlich zeichnen
Schulart:Gymnasium
Fach/Bereich:Fachunabhängig
Lehrgangsart:eLearning
Bewerbungsschluss:26.09.2021
Beschreibung:

Schulentwicklung und Unterrichtsentwicklung findet momentan stets vor dem Hintergrund der Digitalsierung statt. Doch was bedeutet zeitgemäßes Lernen? Wie sieht die Schule der Zukunft aus?

Die Digitalisierung eröffnet vielfältige Möglichkeiten oder gibt Bewährtem neue Chancen. In diese gesamtgesellschaftliche Debatte wollen wir uns einmischen und eigene Ideen entwickeln und austauschen. Im Vordergrund stehen in diesem Online-Kurs der moderierte Austausch und Diskurs der Teilnehmer anhand aktueller Fragen und Problemstellungen auch vor dem Hintergrund der Corona-Krise. 

Ausgewählte Schwerpunkte:

  • Digitalisierung und Leistungsbewertung 
  • Gamifizierung von Unterricht
  • Digital Literacy
  • Mebis und seine Möglichkeiten im praktischen Unterricht 
  • Neue Lernwelten mit VR/AR
  • Digitale Lernerrechte 
  • Social media im Unterricht u.v.m.

 

 

Methoden: Dieser Lehrgang findet als moderierter Online-Kurs der Reihe Blink.it statt. Blinks sind Microlerneinheiten, die über einen Zeitraum von ca. 10 Wochen Impulse und Lernanreize setzen. Blinks sind Lern- oder Erfahrungsimpulse, die die ideale Grundlage für das motivierte Selbstlernen darstellen. Die Einzeleinheit "Blink" hat einen geringen Umfang und kann im eigenen Tempo bearbeitet werden. 


Besondere Hinweise:Moderierte Online-Seminare sind ein- oder mehrwöchige Seminare, die über die Lernplattform Moodle durchgeführt und durch eine Moderation begleitet werden. Die Teilnehmer bearbeiten einzeln oder in Gruppen eine Reihe von Aufgaben mit Unterstützung durch einen Moderator und tauschen sich dazu u. a. über Diskussionsforen aus. Die Teilnahme erfolgt arbeitsbegleitend, lässt sich zeitlich flexibel gestalten und erfordert nur grundlegende Anwenderkenntnisse, wie sie für die Nutzung des Internets für den persönlichen Gebrauch üblich sind.Dieser Lehrgang findet als moderierte Micro-Lerneinheit statt. Sie erhalten 2-3 mal pro Woche Lernimpulse mit einem zeitlichen Bearbeitungsaufwand von je ca. 10 min. Die Dauer des Kurses erstreckt sich über 10 Wochen. 

Der Lehrgang wird als Führungsfortbildung im Rahmen des Gesamtkonzepts zur Qualifikation von Führungskräften anerkannt (vgl. KMBek vom 19.12.2006 Nr. III.6-5 P 4020-6.73 510). Näheres ist der Teilnahmebestätigung zu entnehmen.
Module und Lehrgangsthemen zur Führungskräftequalifizierung
Anmeldung:
Bewerbung nicht mehr möglich! Bewerbungstermin abgelaufen!
Druckversion:PDF